Mittwoch, 26. November 2014

Borgo Paradiso - entspannte Tage am Gardasee



Die Ruhe ist wohltuend und die Entspannung belebt den gesamten Organismus - Urlaubstage in Tignale in Borgo Paradiso sind eine Wohltat für Geist und Körper. Der rustikale Charme dieses Bauernhauses im schönen Alto Garda Naturpark fasziniert auf Anhieb und die rustikalen Mauern dieses außergewöhnlichen Domizils, das einst Sommerresidenz der lokalen Landwirte war, künden von einer reichen Geschichte.

Seit siebzig Jahren ist Borgo Paradiso im Familienbesitz. Das Haus wurde liebevoll restauriert, wobei auf die Verwendung natürlicher Materialien geachtet wurde. Umgeben ist das Haus von einem sieben Hektar großen Naturpark mit vielen hundertjährigen Kastanienbäumen. Zu finden ist dies alles in unmittelbarer Nähe des Dorfes Gardola, einem Ortsteil der Gemeinde Tignale. Der Blick von Borgo Paradiso auf den Gardasee reicht bis ins ferne Sirmione.


Die Chalets sind ausnahmslos elegant - Terrassen sind ihnen angegliedert. Die Wohnungen Luna und Stella im Haupthaus eignen sich für Familien bis zu zwölf Personen. Vom Chalet Venere bietet sich ein toller Blick über den Park bis hin zum Gardasee. Der sechseckige Swimmingpool passt sich der idyllischen Umgebung an und ist von einer Sonnenterrasse umgeben. Das sympathische Dorf Gardola mit einigen Restaurants und Geschäften ist bequem zu Fuß zu erreichen. Das Highlight dieses entspannten Urlaubs am Gardasee ist die gemächliche Wanderung zum Santuario di Montecastello von wo sich ein toller Panoramablick bietet.

Borgo Paradiso Tignale

Mittwoch, 19. November 2014

Toscolano Maderno


Toscolano Maderno ist ein malerischer Ort am Westufer des Gardasees. Entstanden ist die Ortschaft durch das Zusammenwachsen zweier Dörfer. Der historische Ortskern, sowie die malerischen Villen an der Uferstraße sind absolut sehenswert.

Seit dem Mittelalter war die Gemeinde für seine Papierindustrie bekannt, mittlerweile ist die Haupteinnahmequelle der Kommune der Tourismus. Für Urlauber ist Toscolano Maderno ein lohnenswertes Ziel. Die Infrastruktur mit Hotels, Pensionen und Campingplätzen ist hervorragend, der Badestrand bestens geeignet auch für Familien mit Kindern.

Tignale



Tignale liegt am westlichen Teil des Gardasees in einer schönen Berglandschaft, bestehend aus 6 kleinen Dörfern, die jeweils um eine Kirche gebaut sind.
Der Hauptort ist Gardalo und den Besucher erwarten viele mittelalterlichen Bauten, die teilweise noch aus dem 17.-19.Jh. stammen.
Die kleinen romantischen Gassen und die zwischen den Häusern befindlichen Laubengänge laden zu einem Spaziergang ein.
In der Hochebene von Tignale besteht die Möglichkeit, ausgedehnte Bergwanderungen zu unternehmen.
Auf einem hohen Felsen steht die berühmte Wallfahrtskirche Madonna di Monte Castello, die einen Besuch wert ist.
Das sakrale Gebäude befindet sich in der Nähe des Ortes Gardola und wurde im 17. Jahrhundert erbaut.
Von hieraus hat der Besucher einen wunderbaren Blick auf den Gardasee.

Tignale mit seinen verschiedenen Ortschaften verspricht Ruhe und einen erholsamen Urlaub abseits der großen Straßen.

Piovere:
Der Ort zeichnet sich besonders durch seine einmalige Lage und schöne Altstadt aus. Empfehlenswert ist auch ein Besuch der Kirche San Marco.
Auf den vielen Wanderwegen kommen Wanderer und Mountainbiker auf ihre Kosten.

Oldesio:
Das Dorf ist umgeben von Olivenbäumen und strahlt eine besondere Atmosphäre aus. Von hieraus führt ein schöner Wanderweg zum Hafen und endlich zum Zentrum von Gardola.

Ein Urlaub in Tignale mit seinen kleinen Dörfern bleibt unvergessen.

Booking Tebaide

Montag, 10. November 2014

Extra Vergine Olivenöl für den besonderen Gaumenschmaus


Der Gardasee ist auf der ganzen Welt bekannt. So auch die zahlreichen Olivenbäume, die dank des milden Klimas dort angebaut werden können. Seit etlichen Jahren werden solche Bäume angebaut und daraus natürlich auch Öl gewonnen. So auch das Extra Vergine Olivenöl del Garda.

Das Extra Vergine Olivenöl für den feinen Geschmack

Das Extra Vergine Olivenöl oder auch Olio Extravergine d’Oliva del Garda ist ein besonders hochwertiges Olivenöl, welches jedes mediterrane Gericht verfeinert und auch andere Speisen abrundet. Viele Urlauber kommen allein des Öles wegen Jahr für Jahr wieder an den Gardasee und testen sämtliche kulinarische Spezialitäten, die für den Gardasee bekannt sind. Wer das Olivenöl einmal testen möchte, kann sich auf einem der vielen Ölivenölfesten am Gardasee, die mehrmals im Jahr veranstaltet werden, blicken lassen. Dort kann man das Öl ausgiebig testen und wer einmal auf den Geschmack gekommen ist, wird in Zukunft kaum noch ein anderes Öl verwenden.

Doch man muss dafür natürlich nicht extra nach Italien reisen, denn auch im Internet kann man das Öl erwerben und direkt an die eigene Haustür liefern lassen.

Donnerstag, 6. November 2014

Meeting mit Blick



Unser jährliches fachübergreifendes Meeting zum Austausch und zur Verbesserung der Notfallmedizin neuropsychologischer Grenzfälle hielt ich mit anderen Doktoren unterschiedlicher Disziplinen im Hotel Villa Sostaga am Gardasee ab.

Der Blick vom Zimmer und vom Restaurant war atemberaubend schön, als schwebe man über dem beruhigenden See. So fanden auch die Konferenzen in einer entspannter Athmosphäre statt, die wissenschaftlich-kreative Gespräche freisetzte.

Das Abendessen war gesellig und sehr lecker. In der Mittagspause nutzten wir die freie Zeit um am See entlang zu flanieren und uns am Strand niederzulassen. Die Villa war herrschaftlich schön eingerichtet und entsprach meinen Vorstellungen was Erholung, Urlaub und Geschäftstermine in angenehmer Umgebung angeht.

Die Bergluft, die Alpen am Horizont und der klare Bergsee mit seinem beruhigenden Blau ludt zum Nachsinnen ein. Unser Meeting war nicht zuletzt Dank der freundlichen Bedienung, dem schönen Wellnessbereich und dem luxuriösen Ambiente ein voller Erfolg. Gerade für Geschäftstreffen bietet diese Athmosphäre eine bestechende Qualität, um persönlicher in Detaills der Arbeit und auch des Privaten zu kommen.

Mittwoch, 5. November 2014

Tourismus in Gargnano


In Gargano wird es den Urlaubern noch ermöglicht, erholsame Urlaubstage in einer ganz besonders „vornehmen“ Atmosphäre zu verbringen. Nicht nur allein der historische Ortskern erinnert an den ursprünglichen „Gardaseetourismus“ in den ersten Jahren, wo am Gardasee hauptsächlich die obere Schicht der Bevölkerung den Urlaub verbrachte. Stilvolle Villen, prächtige Paläste und sehenswerte Gärten prägen das Ortsbild und geben einen Einblick in die bewegte Geschichte dieser Region.

Zu einem der besten Hotels in Gargano zählt das Luxushotel La Baia d'Oro. Durch die einzigartige Atmosphäre im Hotel La Baia d'Oro fühlen sich die Gäste sofort nach der Ankunft „pudelwohl“! In einem exzellenten Ambiente erwarten die Urlauber hier nicht nur herrliche Zimmer und Suiten, sondern auch eine hervorragende Küche mit traditionellen nationalen und internationalen Gerichten. Die frischen Nudelspezialitäten und Fischgerichte werden selbst von verwöhnten Gaumen immer wieder lobend erwähnt. Besonders Weinliebhaber schätzen die guten italienischen Weine, die bei Kerzenschein und einem überwältigenden Blick auf den Gardasee besonders gut munden.

Das Hotel La Baia d'Oro befindet sich direkt am Ufer des Gardasees und die Gäste können von einer hauseigenen Bootsanlegestelle profitieren. Nach einem aufwendigen Umbau 2009 bietet das La Baia d'Oro anspruchsvollen Urlaubern aus der ganzen Welt einen vollkommenen Service, der kaum zu überbieten ist.

Der Naturpark Alto Garda


Der Naturpark Alto Garda liegt in der träumerischen Landschaft rund um den bekannten Gardasee. Der Park wurde im Jahr 1989 ins Leben gerufen und ist seitdem ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Rund um den Nationalpark sind insgesamt neun Gemeinden angesiedelt, in denen 27.000 Menschen leben. Die beiden eingrenzenden Gemeinden sind Limone sur Garda und Salò. 

Die atemberaubende Landschaft des Naturparks Alto Garda
In dem Naturpark Alto Garda ist eine sehr breite Vielfalt in Sachen Landschaft zu finden. So ist eine riesige Seen- und Berglandschaft zu finden, welche sich über einen beeindruckenden Höhenunterschied erstreckt. Der niedrigste Punkt des Parks befindet sich auf 65 Meter Seehöhe und der höchste Punkt, der Monte Caplone, befindet sich auf einer Höhe von 1.976 Metern. Da die Pflanzen und Tiere sich auf den verschiedenen Höhen ansiedeln, ist das Ergebnis, das in dem Naturpark Alto Garda eine sehr große Artenvielfalt an Flora und Fauna zu finden ist. 

Natürlich lädt diese besondere Landschaft zum Joggen, Radfahren oder in den Bergen zum Wandern oder Klettern ein. Auch Bootsfahrten auf dem Gardasee sind eine beliebte Art der Freizeitgestaltung für Touristen. Gerade von unten auf dem See bietet sich hinauf zu den hohen Bergen ein ganz besonderes Bild. Natürlich haben auch die Wanderer und Kletterer von oben auf den See und den Naturpark einen atemberaubenden Ausblick. 

Montag, 3. November 2014

Luxusurlaub am Gardasee



Der norditalienische Gardasee ist eine der populärsten Urlaubsregionen für Touristen aus ganz Europa. Wer hier einmal Urlaub macht, kommt gerne wieder. Gäste mit gehobenen Ansprüchen fühlen sich im Hotel Monastero im Ort Soiano wohl. Das Hotel verdankt seinen Namen einem ehemaligen Kloster und bietet seinen Gästen heute 19 luxuriös ausgestattete Suiten, ein Restaurant und einen umfangreichen Spa-Bereich. Lassen Sie sich mit Shiatsu oder einer Thai-Massage verwöhnen, drehen Sie ein paar Runden im Pool, nutzen Sie die Sauna oder das Vitarium und lassen Sie Stress und Hektik einmal weit hinter sich. Die Suiten sind alle sehr elegant eingerichtet und verfügen über Annehmlichkeiten wie Minibar, Flachbildschirm-TV, großzügige Raumaufteilung und einen schönen Blick auf den Park und den Pool.

Der Gardasee hat viel schönes zu bieten. Entlang des Sees gibt es viele sehenswerte Ort wie zum Beispiel Malcesine mit dem alten Scaliger-Castell, den Kurort Sirmione mit seinen Thermen oder den ehemaligen Fischerort Limone mit seinen kleinen Gassen und Straßen am nördlichen Seeufer. Für aktive Urlauber gibt es am Gardasee zahlreiche Möglichkeiten. Segeln, Surfen, Baden, Angeln, Bergsteigen oder einfach nur spazieren gehen, all das ist hier möglich. Das milde Klima macht den Gardasee das ganze Jahr über zu einem attraktiven Reiseziel.

SEO Agency

Mein Bild

Esperti di Grafica e comunicazione. Siti web posizionabili sui motori di ricerca, campagna pubblicitarie on-line